Herbstlich stürmisch bei den Rams

Der Rücktritt des Headcoaches Salimir Mehanovic, traf die Rams nicht unerwartet, da das Präsidium bereits im Vorfeld seitens des Trainers, entsprechend informiert wurde.
Mit diesem Wissen wurde der Rams Vorstand auch sofort tätig und nahm entsprechende Gespräche mit in Frage kommenden Trainern auf.
 
Erste Wahl hierbei waren die bereits vorhandenen Trainer. So sollte es mit Erwin Rieger, als Headcoach und Offense Coordinator, sowie mit Ralf Prosiegel, als Defense Coordinator, in die neue Saison gehen.
 
Beide Trainer haben in den letzten Wochen größte Anstrengungen unternommen um die Spieler für die Saison 2019 zu motivieren. Diese Bemühungen waren leider nicht von Erfolg gekrönt, so haben sich beide entschlossen den Weg für eine neue Trainercrew frei zu machen.
 
Alexander Schweiger // Präsident der Rams:
„Für uns kam diese Entwicklung vollkommen überraschend und ich bin natürlich enttäuscht, dass sich die Situation nun so darstellt. Gleichwohl ist es die Aufgabe eines Vorstandes auch unerwartetes mit einzukalkulieren und so hatten wir natürlich einen Plan B. In den letzten beiden Tagen hatten wir intensiven Austausch, schriftlich wie telefonisch, mit unseren Trainern. Auch stehen wir kurz vor dem Abschluss, einen neuen Headcoach für die Saison 2019 zu verpflichten. Kleinigkeiten müssen hierbei noch geklärt werden, aber bereits für den 09.11.2018 ist geplant den neuen Headcoach den Trainern und in Folge dessen den Spielern vorzustellen. Es waren turbulente Tage und ich hoffe, dass nun wieder ein wenig Ruhe einkehrt und wir weiter an den Planungen für die Saison arbeiten können.“