A.J. Springer wird auch 2017 die Rams verstärken

18.01.2017

 

A.J. Springer wird auch 2017 die Rams verstärken - Der gebürtige Kalifornier geht in seine vierte Saison mit den Nürnbergern!

Auch in der Saison 2017 wird in Person von AJ Springer ein altbekanntes Gesicht in die Lebkuchenstadt zurückkehren. Seit seiner ersten Saison 2014 im Dress der Widder war der Amerikaner als Spielmacher für den Angriff verantwortlich. Das jedoch wird sich diese Saison aber ändern.
A.J. Springer wird die Seite tauschen und in der bevorstehenden Spielzeit die Verteidigung von Abwehrkoordinator Eric Sumner unterstützen. Aber auch im Angriff wird man den 27 jährigen als Ballträger oder Passempfänger zu sehen bekommen. Darüber hinaus wird der sympathische US Amerikaner auch die Rolle als Ersatzspielmacher einnehmen.
Auf der letztgenannten Position, gehörte er in den letzten Jahren stets zu den der Besten in der 2. Bundesliga. In der Kategorie Pass, vervollständigte er im Jahr 2016, 229 von 343 Versuche für 3602 Yards Raumgewinn bei nur 7 abgefangenen Pässen und 40 Touchdowns. Gleichzeitig steuerte Springer als Ballträger 882 Yards und 14 Touchdowns bei.
Der Absolvent des Sul Ross Colleges in Texas war bereits an seiner Hochschule für seine Athletik und Vielseitigkeit bekannt. Springer selbst sieht den Positionswechsel als eine neue Herausforderung. Der 183 cm große und 85kg schwere Sportler sieht Nürnberg mittlerweile als seine zweite Heimat. Mit seiner Rams-Familie will er 2017 wieder um die Spitze der GFL2 kämpfen.

Für den Trainerstab der Rams war die Zusage von A.J. ein wichtiger Eckpfeiler in der Saisonplanung. “Auf Grund seiner Athletik, Schnelligkeit und Spielverständnis kann er fast überall auf dem Feld eingesetzt werden. Ihn erneut in der Mannschaft zu haben, macht uns 2017 noch flexibler und somit für den Gegner schwerer ausrechenbar“ so der 35 jährige Headcoach Salimir Mehanovic über seinen alten Spielmacher.

Springer wird ab März wieder zurück an seiner alten Wirkungsstätte sein um sich mit der Mannschaft auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.

Zurück