GFL1 Runningback für die Rams

13.01.2017

 

2017 soll das Laufspiel der Nürnberger Footballer in Form von Bastian Ziegler weitere Verstärkung bekommen. Mit dem gebürtigen Bamberger wechselt ein amtierender Deutscher Vizemeister in die Frankenmetropole. Der 178cm große und 90 kg schwerer Ballträger erlernte den Footballsport in seiner Heimatstadt bei den Bamberg Bears. 2010 verschlug es ihn studienbedingt nach Spanien wo er sich den Barcelona Búfals anschloss.
Wieder zurück in Deutschland wagte er 2011 den Schritt und wechselte von der 2. Spanischen Liga zu den Franken Knights in die 2. Football Bundesliga. Mit dem Wechsel in die höhere Liga kam für Ziegler zusätzlich ein Wechsel auf die Passempfänger Position.

Nach kleinen Startschwierigkeiten meisterte er auch diese Hürde und nach dem Aufstieg in die GFL1 2011 etablierte sich der Mann aus Mühlhausen in die Startformation des damaligen Erstligisten aus Rothenburg. Im Jahr 2014 war er mit 80 gefangenen Bällen für 875 yards und 7 Touchdowns zweitbester Receiver der Rothenburger.

In der darauf folgenden Saison wechselte Ziegler berufsbedingt zu den Schwäbisch Hall Unicorns. Mit dieser beruflichen Veränderung kam für den Vertriebsingenieur nicht nur ein neues Team sondern auch eine neue (alte) Position in Frage. Beim zweifachen Deutschen Meister lief Ziegler wieder als Ballträger auf – mit Erfolg!

Waren es 2015 noch 400 „yards from scrimage“ (Raumgewinn durch Pass und Lauf kombiniert) und 4 Touchdowns legte er 2016 noch eine Schippe nach. Mit 1100 yards und 11 Touchdowns war er in fast jeder Statistik in Schwäbisch Hall vorne dabei.

Nachdem für den Ziegler Ende 2016 wieder ein beruflicher Wechsel in seine Heimat bevorstand, konnte man ihn sehr schnell vom Programm der Rams überzeugen und die Trainercrew um Salimir Mehanovic ist froh dass Basti sich für unser Programm entschieden hat.

Die Rams sind weiterhin dabei die Mannschaft für 2017 punktuell zu verstärken und man ist guter Dinge weitere Namen demnächst präsentieren zu können.

Zurück